Brückenbaustelle 2020 im Garten !

Hallo liebe Besucher –innen unserer Modellbahnseite,

nun auch wir machen mit und halten uns an den Slogan „Wir bleiben zu Hause“. Es ist für alle nicht leicht, baut man doch gern in einer Gemeinschaft. Zu dem Virus möchten wir nix weiter schreiben es ist in allen Medien zu lesen. Deshalb heute mal ein Beitrag von der „Brückenbaustelle 2020 im Garten“ die Gartenbahn soll zur Saison starten können, streng alleine durchgeführt versteht sich.

-----------------------------------------------------------------------------------------

 Brückenbaustelle 2020 im Garten !

Teil1-Was wird mit der alten Brücke? 

 

Seit der linksseitigen Streckenführung, damals zum Bahnhof Oelzen, waren Brücken notwendig geworden um über die Kehrstrecke zum oberen Bahnhof zu gelangen. Nach einigen Überlegungen und aus Kostengründen entstanden mehrere Holzbrücken. 4 Stück an der Zahl mit jeweils unterschiedlichen Radien, durch die Vegetation passte kein einheitlicher Radius.

Es wurden einfache Holzleisten auf stärkere Längsträger geklebt, dies geschah vor geraumer Zeit. Denn die Brücke wurde im Jahr 2007 erstmals errichtet. Über die Jahre sind nun die Hölzer morsch und faulig geworden. Da half auch keine Holzschutzlasur mehr, eine Entscheidung musste getroffen werden. Die damaligen Schwellenklammern der Firma Dietz aus Plastik waren optisch ein echter Hingucker, nach über 10 Jahren im Freien ist der Kunststoff leider spröde gewurden. Sie sind ausgebrochen und die Gleise hatten keinen richtigen Halt auf den echten Holzschwellen und die Spurbreite stimmte dadurch nicht mehr. Nun dienen die Holzschwellen auf zwei Schwellenstapeln nur noch als schmückendes Beiwerk. Auch gut.

   

Die Brückenbaustelle geht weiter, bleiben sie Neugierig.