Aus „Alt“ mach „Neu“!

Dieses Motto steht für diese Kastenanlage mit den Grundmaßen 90 x 90 cm. Im aufgeklappten Zustand 1,80 m x 90 cm. Baubeginn Dezember 2007 Auf dieser Anlage fuhr einmal eine Schmalspurbahn in der Nenngröße H0e.

mach

Das niedliche Vorbild einer Gabelstelle war auf der überschaubaren Anlage zu bewundern. Wie damals beim richtigen Vorbild, kam es mit der Zeit zu erheblichen Veränderungen der Bahnanlagen. Neue, zusätzliche Umfahrungs- und Anschlussgleise machten schließlich den Neubau der Schmalspuranlage erforderlich. Die Gleisanlagen wurden vorsichtig abgebaut damit sie auf der neuen Anlage wieder verwendet werden konnten.

Der Anlagenkasten war plötzlich ungenutzt und überflüssig.
Ein trauriger Anblick!

Das sollte nicht so bleiben und es wurde der Entschluss gefasst, hier auf dem vorhandenen Gleisunterbau eine neue Strecke in der Nenngröße TT zu installieren. Hätte ich damals bedacht welche Probleme das macht, hätte ich den "Kasten" verschrottet.
Der Grundgedanke war nunmehr , das vorhandene Gleismaterial ganz einfach auf die  alten Trassen zu legen, was auf einem kleinen Streckenabschnitt auch so geschehen konnte Die Probleme kamen beim Verkabeln der Gleise und Weichen.

In eine vorhandene schon fast fertige Anlage etwas einzufügen und zu andern gestaltet sich sehr schwierig. Bei einem Neubau geht das alles viel schneller. Die Gleisanlagen beinhalten nun zwei elektrisch getrennte Gleiskreise Der "Innenkreis“ hat im verdeckten Schattenbahnhof ein Ausweichgleis.

  • Aus Alt mach Neu - Bildersammlung
  • Aus Alt mach Neu - Bildersammlung
  • Aus Alt mach Neu - Bildersammlung

Simple Image Gallery Extended



Hier kann also überholt oder begegnet werden. Zusätzlich ist noch ein Abstellgleis vorhanden, was im Tunnel bei Heimanlagen recht praktisch ist. Beim „großen Außenkreis" besteht die Möglichkeit im vorderen Bahnhof, oder im hinteren dreigleisigen angesetzten Schattenbahnhof zu kreuzen bzw. Züge bereit zu stellen. Wie auf jeder Heimanlage üblich sind auch die Abstellgleise befahrbar und können für Rangierarbeiten genutzt werden.

Viel Freude beim Betrachten wünscht Thomas M.