Straßenbau - 30er Löcher

Wir haben ja schon Berichtet, das es schwierig wird, wenn man im Nachgang ein rollenden Straßenverkehr einbauen möchte. Auf der Domburg haben wir mit Materialdicke von 2 bis 45 mm zu tun. Weiterhin kam noch Material von Hartpappe bis massiven Sperrholz zum Einsatz.

  • H0-Anlage Domburg, 30er Löcher für Stoppstellen
  • H0-Anlage Domburg, 30er Löcher für Stoppstellen
  • H0-Anlage Domburg, 30er Löcher für Stoppstellen

Simple Image Gallery Extended



Ja, also 30er Löcher möchten an den vorgesehene Stellen für Haltestelle und Abzweigungen gebohrt werden. Der Aufwand war immens, da ja die komplette Landschaft schon da ist. Und dann Holzspäne, Holzspäne und noch mehr Holzspäne. Nach 2 Einsatztagen war es geschafft. Die Bohrungen waren fertig. Auch die Nut für den Rand war vorhanden. Es sollte sich zeigen, das es trotzdem nicht auf Anhieb funktionierte. Demnächst hierzu mehr.

ihr MEV "Friedrich List" Leipzig e.V.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren