Modellbahnanlagen

EUROSPOOR 2012 - Bis zum ersten Ausstellungstag

Größtes Modelleisenbahn-Event von Europa in Jaarbeurs, UTRECHT, NL

Schon die Anreise war ein Traum. Goldenes Herbstwetter und staufreie Autobahnen machten die Fahrt, von 623km, zu einen Erlebnis.
Der Weg führte uns über einige Autobahnen, aber so etwas wie die holländischen Autobahnen hatten wir noch nie gesehen.
Auf der Messe war alles bestens organisiert, mit dem LKW konnten wir bis in die Halle fahren - direkt bis zu unseren Stellplatz.

Unterwegs nach Utrecht


In nur einer Stunde war das Auto entladen und in weniger als drei Stunden war die Anlage aufgestellt und die erste Lok drehte in Holland ihre Runden.
Einen ersten Überblick konnten wir uns am Aufbautag in den riesigen Hallen leider noch nicht verschaffen. Die vielen Baustellen in der Stadt haben uns sehr an Leipzig erinnert,
wobei hier alles eine Nummer größer ist. Die Unterkunft und das Essen sind sehr gut, und wir konnten die Anstrengung der Fahrt und des Aufbaus super verarbeiten!



Der Aufbau in der Messehalle Die letzen Arbeiten.

Heute ist nun der erste Ausstellungstag. Das erste Highlight: Unsere "Bad Clausthal" auf der Titelseite des EUROSPOOR Express!!!
Klasse,das ist ein guter Einstieg.
Wir legten uns mächtig ins Zeug, liesen alles fahren was wir mitgebracht hatten und zeigten was unsere Anlage kann.
Die Besucher waren gefesselt, begeistert und fasziniert.
Manche erkannten die DDR-Zeit und fühlten sich zurückversetzt in "alte Zeiten". An frühere Besuche in "Karl-Marx-Stadt" und anderswo in Ostdeutschland.

Die Besucher umlagerten die Die Besucher umlagerten die

Die Resonanz und alle Rückmeldungen waren überwältigend und durchweg positiv.
Toll war für uns das Erlebnis, dass viele unser Leipzig kannten und uns auch auf den Ausstellungen schon öfters besucht hatten.

Echte MODELLEISENBAHNER! Da gibt es keine Landesgrenzen.

Alle Gespräche waren erfrischend und voller Anerkennung.
Es macht schon viel Freude diese Anlage auch über Grenzen hinaus zu präsentieren.

Ein Erlebnis was wir jeden Modelleisenbahner wünschen.

Am 2. Tag wird der Ansturm viel größer werden, so wurde es uns "angedroht".
Die ausstellungserfahrenen Leipziger kann nichts abschrecken oder schocken.
Wir sind gespannt und geben unser Bestes!

Wir werden über den zweiten Tag in kürze Berichten. Schön gespannt bleiben.

Ihr Modelleisenbahnverein "Friedrich List" Leipzig e.V.
Gruppe BW West