Modellbahnanlagen

EUROSPOOR 2018 - der letzte Tag

Heute, am letzten Messetag, klingelte der Wecker wieder um 7 Uhr. Nach dem ausgiebigen Frühstück mit defekter Kaffeemaschine im Hotel blieben wir trotzdem gut gelaunt. Wir wussten ja, dass so etwas mal passieren kann. Den Kaffee haben wir uns dann eben auf der Messe gekocht.
Ausnahmsweise fuhren wir heute mit dem Auto zur Messe, weil wir nicht wissen, wie lange wir am Abend für den Abbau brauchen werden. Die letzten Tage sind wir ja mit ÖPNV unterwegs gewesen.


Die Messe ist heute zum Sonntag etwas voller als gestern, denn heute haben Kinder bis 11 Jahre freien Eintritt in Begleitung eines vollzahlenden Erwachsenen. Das ist mal ein Versuch, Nachwuchs für unser Hobby Modelleisenbahn zu begeistern.

Jetzt ist es 13:30 Uhr und die Halle füllt sich nochmal so richtig. Wir stärken uns mit einem kleinen Imbiss – der Käse ist ein Traum, haben wir eben festgestellt, aber das ist nun einmal so in dem Land, wo der Käse wohnt. Die Stärkung haben wir auch bitter nötig, denn in 3 1/2h ist die Ausstellung beendet und für uns heißt es Abbau.

Die Modellbahnfreunde hatten auch richtig Hunger, denn schon nach wenigen Minuten ist der kleine Imbiss hinter unserer Anlage weggeputzt.

Wir wünschen noch einen schönen Rest-Messetag.

Euer MEV "Friedrich List" Leipzig e.V.