Vereinsaktivitäten

Kaffeesatz und Sommerloch; Urlaub und Modellbahn.

Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Beim erholsamen Urlaub in Mecklenburg kommt man auf so manche Gedanken. Hätte ich nur etwas zum Basteln eingepackt. Hätte, hätte. Beim Anblick der schönen Wälder kreist einen so maches im Kopf herum. Man radelt durch die Gegend und plötzlich steht da ein Eisenbahnwaggon. Ein roter, ein sehr schöner. Und schon kommt sie wieder, die Lust auf Eisenbahn ob im großen oder im kleinen. Wie kommt der Waggon hier her? Ohne Gleisanschluss. Es müssen Liebhaber sein, die sich solch tolles Stück auf das Grundstück stellen

Sommerloch 2019

Kaum zu Hause angekommen geht es wieder in die „Gruppe“, wie wir es nennen. Und siehe und staune es wurde etwas geschafft auch wenn manch einer Urlaub macht. Auf der Anlage ist Leben. Der Fahrbetrieb wird getestet, die Lokomotiven drehen mit angehangenen Putzwaggon ihre „Runden“. Klasse! Es wird in Epoche V gebaut. Also keine Pappen ohne Struktur, kein Streumehl aus den sechzigern und nicht das und nicht dies. Naja, ist sicher richtig. Es wird gelötet, gesägt und geklebt. Viel Neues und Besonderes entsteht. Ein Hang, eine Böschung, ein Friedhof muss her. Der Gedanke um einen Park mit Lauben und Bänken wird verwirklicht. Alles sehr klein – aber fein.


Sommerloch 2019

Es geht nicht darum große Flächen schnell fertig zu bekommen, und alles schnell zu beenden. Das Gesamtbild soll stimmen. Wir müssen mehr Reden und uns besser abstimmen um einen gleichen Charakter der Anlage zu treffen, was habt Ihr gedacht wie ist die Vorstellung usw.? Nach reichlich Wasser bei der Wärme und einem kleinen Gläschen Likör wird dann weiter gemacht. Dann kommen die Tage, wo auch gar nichts gelingt. Das kennt sicher Jeder, der ein Hobby betreibt.
Schnell wird etwas anderes angefangen und gewartet bis man den richtigen Gedanken zur Fortführung gefunden hat und man in der Gemeinschaft die pasende Idee findet.
Bis zur Weihnachtsausstellung ist noch viel zu tun. Packen wir es an. Sind sie gespannt auf die Ausstellung 2019 auf dem Leipziger Hauptbahnhof.

Die Modellbahner der Gruppe BW West der AG Friedrich List e.V.

PS.: Der Kaffeesatz geht nun an die Rosen im Garten, denn zur Epoche V und VI passt der auch nicht. Und ein Sommerloch haben wir nicht, es ist immer einer in seiner Freizeit da, der seine Ideen verwirklichen möchte.