56. Modellbahnausstellung zur Adventszeit-waagerecht 2

Modellbahnanlagen

Die Anlage "Saaletal" - Ein Überblick

Die NEUE Modellbahnanlage wollten wir nach einen konkreten Vorbild gestalten. Schnell war das Terrain abgesteckt. Das Saaletal ist eine wunderbare und landschaftlich abwechslungsreiche Gegend und war schon immer interessant für Modelleisenbahner. Auf der Strecke sind unentwegt Züge unterwegs, daß man sich nicht satt sehen kann.
Die ganze Palette: Güter-, Personen- und Expresszüge schlängeln sich durch das Saaletal über viele Brücken, Viadukte und über andere tolle Bauwerke. Für die Optik sehr gut.

Ferkeltaxi unterwegs Hopfen und Malz ....

Wir entschieden uns für die Nenngröße N, um sehr nahe am Vorbild bauen zu können. 1995 starteten wir mit dem Bau der ersten Segmente.


Als kleiner Hinweis: Grundsätzliche bauen wir in unserem Verein transportable Modellbahnanlagen die aus mehreren Segmenten (Einzelteile) bestehen. Das ist die Voraussetzung um mit den Anlagen auf Reisen gehen zu können.

Bei dem Bau der Segmente kam die Spanten-Bauweise zum Einsatz. Ausschlaggebend für die Maße ist auch das Gewicht der Anlagenteile. Schließlich muss alles auch getragen/transportiert werden.
Bei der Steuerung haben wir lange überlegt. Am Ende kombinierten wir Standard-Technik mit einer Eigenbaulösung.

Eigenbau-Steuerung

Die erste Ausbaustufe konnte 1998 zur Weihnachtsausstellung im Untergrundmessehaus präsentiert werden.

{youtube}cjsg3qqULXM|320|250|1{/youtube}

Zahlen, Daten, Fakten:

Anlagenfläche :
1,5 x 12 m in verschiedenen Kombinationen der einzelnen Anlagenteile aufzubauen

Epoche :
wahlweise Epoche III oder IV

Der Einsatz des rollenden Materials erfolgt nach einem Modelljahresplan ungefähr ab dem Jahr 1950 bis 1989.

Fahrbetrieb :
Automatische Blocksteuerung mit max. 20 Zügen auf der Hauptbahn und Handsteuerung auf der Nebenbahn

Modellbetriebssteuerung :
Automatisches Blocksicherungssystem (Eigenbau) mit vollautomatischer Anfahr- und Bremssteuerung; Automatische Gleisbesetztmeldung und Schattenbahnhofsteuerung (System LAUER)

Bauzeit: Begonnen wurde 1995, aber richtig "fertig" wir eine Modellbahnanlage ja nie.